Sachbearbeiter (m/w/d) – Ordnungswidrigkeiten/Digitalisierung (EG 9a TVÖD)

1 Stellenangebot
ab sofort Voll- o. Teilzeit Homeoffice möglich Büro / Verwaltung / Finanzwes... Befristet

Landkreis Rotenburg (Wümme)


Einsatzort:
Hopfengarten 2
27356 Rotenburg (Wümme)
Jetzt bewerben!

Der Landkreis Rotenburg (Wümme) sucht für das Naturschutzamt zu sofort einen

Sachbearbeiter (m/w/d) – Ordnungswidrigkeiten/Digitalisierung
(EG 9a TVÖD)

in Teilzeit am Standort Rotenburg (Wümme).

Das Naturschutzamt mit seinen aktuell 23 Mitarbeitern ist maßgeblich von einer familiären Atmosphäre geprägt. Es wird in flacher Hierarchie unterteilt in die Bereiche Verwaltung, die Eingriffsregelung und den flächenbezogenen Naturschutz. Sie vernetzen im Verwaltungsbereich viele Kolleginnen und Kollegen innerhalb des Amtes sowie arbeiten mit weiteren Abteilungen des Landkreises zusammen. Nicht nur im Rahmen der Einarbeitung haben alle Kolleginnen und Kollegen ein offenes Ohr für Ihre Anliegen.


Ihre Aufgaben:

  • Sie bearbeiten Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Naturschutzrecht.
  • Sie betreuen die ehrenamtlichen Wespen- und Hornissenbetreuer.
  • Sie stellen im Team Verstöße gegen das Naturschutzrecht fest, dokumentieren sie und leiten Verfahren ein.
  • Sie wirken im Rahmen der Digitalisierung des Naturschutzamtes mit. Dabei stellen sie Prozesse grafisch dar und administrieren eine in Einführung befindliche Software.
  • Sie überwachen die Einhaltung der landkreiseigenen Kanu-Verordnung.
  • Sie prüfen das naturschutzrechtliche Vorkaufsrecht.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder einen erfolgreich abgeschlossenen Angestelltenlehrgang I.
  • Wünschenswert sind Kenntnisse des Ordnungsrechtes.
  • Bei herausfordernden Aufgaben sind Sie konfliktfähig und belastbar.
  • Sie sind bereit den Außendienst wahrzunehmen und verfügen für Fahrten zu Ihren Außenterminen über die Fahrerlaubnis der Klasse B.

Wir bieten…

  • flexible Arbeitszeiten, ausgerichtet an den dienstlichen Belangen, mit der Möglichkeit Arbeitszeitguthaben auch mehrtägig abzubauen.
  • die Möglichkeit, Beruf und Privatleben miteinander zu vereinbaren, egal ob es um Telearbeit, Homeoffice oder die verschiedensten Teilzeitmodelle geht.
  • eine Großtagespflegestelle zur Betreuung von Kindern unter 3 Jahren im Kreishaus in Rotenburg.
  • ein großes Maß an beruflicher Sicherheit. Auch bei zunächst befristeten Beschäftigungsverhältnissen wird regelmäßig eine unbefristete Weiterbeschäftigung angestrebt.
  • eine Jahressonderzahlung, die im November ausgezahlt wird.
  • die fortlaufende Weiterentwicklung Ihrer Kenntnisse und Fertigkeiten durch individuelle Förderung mit zielgerichteten Fortbildungsmaßnahmen.
  • eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Vom Bahnhof in Rotenburg, der fußläufig zum Kreishaus liegt, gibt es direkte Verbindungen u. a. nach Verden, Bremen und Hamburg.
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr (bei einer 5-Tage-Woche), die auch mit dem Abbau von Arbeitszeitguthaben kombiniert werden können. Außerdem sind der 24.12. und 31.12 arbeitsfreie Tage.
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit Gesundheitswochen, Inhouseseminaren und Firmenfitness.
  • die Möglichkeit, mit Ihrem Amt jährlich einen Teamtag während der Arbeitszeit durchzuführen.

Die Stelle nach Entgeltgruppe 9a TVöD soll zunächst befristet bis zum 31.12.2024 zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden. Nach Ablauf der Befristung wird eine Anschlussverwendung angestrebt. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von 50% (19,5 Wochenstunden).

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist dem Landkreis ein besonderes Anliegen. Unter Gleichstellungsaspekten sind Bewerbungen von Männern ausdrücklich erwünscht.

Weitere Informationen zu den Aufgaben erhalten Sie von Herrn Kundler (04261/983-2800).

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen Herr Hübner (04261/983-2123).

Bei Interesse reichen Sie Ihre Bewerbung mit allen relevanten Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) bitte bis zum 21.04.2024 bevorzugt über das Bewerbungsmanagementportal (Karriereportal.lk-row.de) ein. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch postalisch an den Landkreis Rotenburg (Wümme), Haupt- und Personalamt, Postfach 14 40, 27344 Rotenburg (Wümme) oder per E-Mail an bewerbungen@lk-row.de senden. 






Ansprechpartner:

Andrew Jones

Herr Andrew Jones

Sachbearbeiter HR-Management

Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

Landkreis Rotenburg (Wümme)

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Unternehmensbranchen

Öffentlicher Dienst - Kommunalverwaltung

Icon Wecker mit Ausrufezeichen

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von Landkreis Rotenburg mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.