Jobs in Land, Städten und Gemeinden

Jobs in Land, Städten und Gemeinden

Schule fertig, Examen geschafft, oder einfach eine neue Berufsherausforderung gesucht? Denke über einen Beruf beim Staat nach.

Die Kommunen in der Metropolregion Hamburg suchen Menschen, die sich einbringen und Verantwortung übernehmen wollen. Kommunen bilden in ihren Behörden und Betrieben nicht nur für die Verwaltungen aus, sondern an verschiedenen Standorten auch für zahlreiche handwerkliche und technische Berufe: Zum Beispiel Informatiker, Mechatroniker, Laboranten, Techniker und sogar Tierpfleger. Man kann also nicht nur Verwaltungsbeamter oder Polizist werden, sondern genauso Verwaltungsinformatiker, Koch oder Gärtner. Quereinsteiger sind in vielen Berufen des Öffentlichen Dienstes gefragt, die Bedingungen für einen Wechsel sind gut.

Städte und Gemeinden

Allein in der Metropolregion Hamburg gibt es über 30 Kommunen, Kammern und Träger. Außerdem gibt es bundesweit zahlreiche öffentliche Unternehmen, deren Träger die Kommunen sind und für deren Beschäftigte die gleichen Tarifverträge gelten.

Die Berufsauswahl auf der kommunalen Ebene ist breit gefächert, da sich die Kommunen und ihre Unternehmen mit allen Belangen der Bürger vor Ort beschäftigen und zugleich staatliche Aufgaben erfüllen. Öffentliche Daseinsfürsorge ist hier das große Stichwort: von Betreuungsmöglichkeiten und Gesundheitsversorgung über den öffentlichen Nahverkehr bis hin zum Klimaschutz. Deshalb ist hier das Stellenangebot besonders groß. Gute Chancen haben Bewerberinnen und Bewerber auch in Kitas, Gesundheitsämtern und bei der Arbeit mit Flüchtlingen und Asylberechtigten. Beispielsweise sucht die Gemeinde Büchen zur Zeit Bautechniker und IT-Mitarbeiter.

Die Pluspunkte der Kommunen und ihrer Unternehmen:
  • ein sicherer Arbeitsplatz mit Standortgarantie,
  • tariflich geregelte Arbeitsbeziehungen,
  • attraktive betriebliche Altersversorgung.
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitmodelle,
  • interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten,
  • berufsbegleitende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

So bietet beispielsweise die Gemeinde Oststeinbek vieles für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter, etwa ein betriebliches Gesundheitsmanagement, Betriebssportgruppen (wie beispielsweise Volleyball, Badminton, Tai-Chi), vergünstigte Konditionen beim örtlichen Fitness-Studio sowie eine regelmäßig stattfindende mobile Massage. Und einen wöchentlichen Obstkorb in der kalten Jahreszeit!

Die Freie und Hansestadt Hamburg selbst bietet mit ihren Senaten sowie nachgeordneten Behörden und Einrichtungen ein breites und interessantes Job-Spektrum. Beispielsweise in 7 Bezirksämtern an 300 Standorten. Oder in vier Dezernaten mit insgesamt 16 Fachämtern.

Vom Handwerk bis zum Studium – hier kann jeder seine berufliche Zukunft finden. Gesucht werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus vielen Fachrichtungen. Neben den typischen Verwaltungsberufen Jurist, Bachelor of Arts (Public Management), Verwaltungsfachangestellter können auch viele andere Berufe erlernt und ausgeübt werden. Zum Beispiel Straßenwärter, Bauzeichner, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachkraft für Wasserversorgungstechnik und vieles mehr. Oder auch im Polizeibereich, in der Schulverwaltung oder bei der Verwaltung der Steuerzahlergelder.

Auf zur Jobbörse für Stellen öffentlicher und privater Arbeitgeber.




Alle Bewerbungstipps