Should I stay or should I go? Die Viertelstunden-Scorecard.

Should I stay or should I go? Die Viertelstunden-Scorecard.

Bleiben oder gehen: Wenn dich diese Frage momentan in deinem Job bewegt, bringe mit einer Scorecard ein wenig Struktur und Ordnung in deine Gedanken. Die Karte auszufüllen, geht schnell (etwa 15 Minuten) und hilft ungemein weiter.

Und so geht es: Beantworte 6 Fragen. Schreibe zu jeder Frage jeweils 3-5 Worte auf, die dir in den Sinn kommen. Ordne sie nach Priorität und kreise die Top 2 Begriffe ein. Sei spontan, versuche nicht mehr als 2 Minuten je Frage zu überlegen.

1. Warum hast du dich für den derzeitigen Job entschieden? Reingerutscht, Traum verwirklicht oder haben deine Eltern es so gewollt? Was wolltest du eigentlich als Kind werden?

2. Was macht dich zufrieden und unzufrieden? Wann fliegt die Zeit, wann kriecht sie? Nicht nur im Job, sondern auch so gesamtheitlich.

3. Was ist dir wichtig: Geld, Sicherheit, Herausforderung, Ansehen, geregelte Arbeitszeit oder Sinn? Und was bedeutet das im Beruf?

4. Was für ein Typ bist Du? Ideengeber, Visionär, Mitläufer, Denker, Teammensch, Ärmelhochkrempler, oder Motivator? Welche Eigenschaften wünschst du in deinen aktuellen Job einzubringen?

5. Bei welchen Jobaufgaben brillierst du, bist besser als jeder andere, lieferst nicht bloß brave Hausmannskost ab?

6. Was braucht deine Familie / dein Umfeld? Finanzielle Stabilität, dich um 18 Uhr am Esstisch oder den Stolz auf deinen Mega-Job? Triff eine Jobentscheidung nicht allein im Kämmerchen, sondern mit deinem Partner oder zumindest einem/r guten Freund/in.


Nun füge eine Spalte hinzu, wie dein derzeitiger Job bei deinen Top-Kriterien punktet. Skala 0-3, „0“ ist unterirdisch, „3“ der perfekte Score. Zähle alle 6 Punktezahlen unterm Strich zusammen. Dein Job sollte mindestens 12 Punkte erreichen, sonst wird es Zeit, dass du dich umsiehst.

Wenn du bereits einen oder mehrere Joboptionen erwägst, trage auch die in Spalten daneben ein und bewerte sie und vergleiche die Punktzahlen. Behalte die Scorecard (möglichst nicht an einem Ort, wo dein/e Chef/in sie gleich sieht...) und ziehe sie einmal im Quartal zum Etappen-Check hervor.

Hier geht’s zur Jobbörse.




Alle Bewerbungstipps