Ausbildung: Industriemechaniker/in (m/w/d)
 Ausbildungscheck von Ausbildungscheck
|

Ausbildung: Industriemechaniker/in (m/w/d)

Während der Ausbildung erlernt man das Montieren und Demontieren von Maschinen und Anlagen, das Durchführen von Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten, das Lesen von technischen Zeichnungen und Plänen, das Bedienen von Maschinen sowie das Prüfen und Messen von Bauteilen. Dabei arbeitet man sowohl in Werkstätten als auch an Produktions- und Montagelinien.

 

Dauer der Ausbildung: 3½ Jahre (Verkürzung möglich)

Benötigter Schulabschluss: Hauptschulabschluss

Gehälter nach Lehrjahren:

  • 1. Lehrjahr: 700 – 1000 brutto
  • 2. Lehrjahr: 800 – 1100 brutto
  • 3. Lehrjahr: 900 – 1200 brutto
  • 4. Lehrjahr: 1000 – 1250 brutto

Diese Softskills solltest du mitbringen: technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, logisches Denken, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, sorgfältige Arbeitsweise

Einstiegsgehalt nach Ausbildung: 2200 – 2800 brutto (je nach Branche und Unternehmen)

Besonders: viele Möglichkeiten zur Weiterbildung, bspw. zum/zur Techniker/in, zum/zur Industriemeister/in, zum/zur Maschinenbauingenieur/in, etc.

____________________________________________

Teamplayer 👥 | alleine unterwegs 👤

Feste Arbeitszeiten 🕒 | Schichtarbeit ☀️🌛

Innendienst 🏢 | Außendienst 🏕

 

Du willst Industriemechaniker/in werden? Dann schau in unserer Jobbörse vorbei 👆


09. Juni 2023 09.06.23
Neue Blogbeiträge bequem per E-Mail lesen:
×