Ausbildung: Mechatroniker/in (m/w/d)
 Ausbildungscheck von Ausbildungscheck
|

Ausbildung: Mechatroniker/in (m/w/d)

Während der Ausbildung lernt man, wie man mechanische und elektrische Systeme entwickelt, montiert, wartet und repariert. Man arbeitet also an der Schnittstelle von Mechanik, Elektronik und Informatik. Zu den Aufgaben während der Ausbildung gehören beispielsweise die Herstellung und Montage von Bauteilen, die Instandhaltung und Reparatur von Maschinen sowie die Programmierung von Steuerungs- und Regelungseinheiten.

 

Dauer der Ausbildung: 3 oder 3½ Jahre

Benötigter Schulabschluss: Hauptschulabschluss

Gehälter nach Lehrjahren:

  • 1. Lehrjahr: 800 – 1000 brutto
  • 2. Lehrjahr: 900 – 1100 brutto
  • 3. Lehrjahr: 1000 – 1200 brutto

Diese Softskills solltest du mitbringen: technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, Sorgfalt, Kundenorientierung, Teamfähigkeit, gute Auffassungsgabe, logisches Denken

Einstiegsgehalt nach Ausbildung: 2500 - 3000 brutto (je nach Branche und Unternehmen)

Besonders: viele Möglichkeiten zur Weiterbildung und Spezialisierung

____________________________________________

Teamplayer 👥 | alleine unterwegs 👤

Feste Arbeitszeiten 🕒 | Schichtarbeit ☀️🌛

Innendienst 🏢 | Außendienst 🏕

Du willst Mechatroniker/in werden? Dann schau in unserer Jobbörse vorbei 👆


25. März 2023 25.03.23
Neue Blogbeiträge bequem per E-Mail lesen:
×