Ent-Zetteln Sie Ihr Bewerbermanagement.

Ent-Zetteln Sie Ihr Bewerbermanagement.

29.03.2021

Das Übersehen einer Bewerbung oder die zu späte Reaktion im Laufe des Stellenbesetzungsprozesses kann den sofortigen Ausstieg geeigneter Bewerber/-innen bedeuten.

So etwas zerrt zudem ordentlich an der mühevoll und kostspielig aufgebauten Arbeitgebermarke. Bewerbermanagementsysteme (BMS) helfen Ihnen, HR-Prozesse strukturiert abzuarbeiten, Bewerbungen und Bewerber zu sortieren, im Team zu kommunizieren und wertvolle Zeit zu gewinnen.

Während das System durch automatisch versendete Eingangsbestätigungen und vorformulierte E-Mails, die Sie mit einem Klick absetzen, den Kontakt für Sie hält, erinnert es Sie gelegentlich, sich rechtzeitig zu kümmern. Mit der Software können alle Kollegen an allen Bewerbungen gleichzeitig arbeiten, Unterlagen kommentieren und Bewerber bewerten. So wird der Recruitingprozess strukturiert und gleichzeitig beschleunigt. Ein umfangreiches Filtern der Daten nach unterschiedlichen Parametern (Qualifikation, Erfahrung, Gehaltsvorstellungen usw.) erleichtert die Entscheidungsfindung.

Ihre Stellenangebote erstellen und bearbeiten Sie dann nämlich dort. Und schon nimmt Ihr Stellenbesetzungsprozess noch mehr Fahrt auf: Per sogenanntem Multiposting können einmal angelegte Stellenangebote ohne zusätzlichen Aufwand mit einem Klick in allen für Sie relevanten Kanälen, Jobbörsen und auf der eigenen Webseite veröffentlicht werden.

Die Bewerbenden gelangen bei der Jobsuche von Ihren Stellenangeboten auf Ihre Bewerbungsformulare, die Sie zuvor einfach und individuell zusammengestellt haben. So fragen Sie alle Informationen ab, die Sie brauchen, um Ihre Kandidaten schnell zu beurteilen. Auf der anderen Seite des Prozesses ermöglichen Sie Ihren Bewerbenden, ganz bequem alle relevanten Informationen an Sie zu übermitteln.

Wie finden Sie das BMS, das zu Ihrem Unternehmen und Ihren Abläufen passt?

Folgende Vorüberlegungen können die Wahl erleichtern: Sie ist von Faktoren wie der Unternehmensgröße, der Internationalität und der Kompatibilität mit Jobbörsen abhängig. Zudem sollte das BMS alle Prozesse datenschutzkonform im Sinne der DSGVO abbilden. Der Preis sollte zu Ihrer individuellen Finanzplanung passen und keine versteckten Kosten beinhalten. Natürlich muss es letztendlich das erledigen, was es erledigen soll: Ihre HR-Prozesse vereinfachen und beschleunigen.

Wir selbst sind überzeugte Fans von talentstorm aus der Softwareschmiede, die auch Karriere Hamburg entwickelt hat: Cloud-basiert, im Handling klar und intuitiv, ohne überflüssigen Schnickschnack. Alles wie gewohnt zu einer Super-Flatrate, die ins Budget eines Mittelständlers passt. Eine Installation ist nicht notwendig.

Klingt interessant? Wir informieren Sie gern im Detail und zeigen Ihnen eine Demo.

Kontakt: Tel: 040-210912550, E-mail: eva.gall@kx-personal.de





Alle Unternehmensnachrichten